Hagen Impft - in zwei Akten erfolgreich

Auch die zweite Feiertags-Impfaktion in Hagen ist erfolgreich durchgeführt worden und hat uns alle wieder ein Stück näher Richtung Normalität gebracht. Es ist ein tolles Gefühl zu sehen, was wir in Hagen gemeinsam auf die Beine stellen können – und es macht Mut, dass wir alle anpacken und etwas tun können, anstatt ohnmächtig dieser außergewöhnlichen Situation gegenüber zu stehen!

Information zum Zweit-Termin für Teilnehmer des Pfingst-Impfens vom 24.05.

Jeder, der beim Pfingst-Impfen mitgemacht hat und den Zweitimpf-Termin am 27.06.2021 wahrnehmen möchte, sollte in der Zwischenzeit bereits eine Bestätigungsmail erhalten haben. Bei Problemen oder Nicht-Erhalt wenden Sie sich bitte an kirchenberg@meyer-hagen.de

Sie können sich jedoch auch für den Zweit-Termin der Fronleichnams-Impfaktion anmelden, und statt am 27.06.2021 Ihre Zweitimpfung am Sonntag, den 15.08.2021 bekommen. Falls Sie dieses Angebot wahrnehmen möchten, melden Sie sich bitte ebenfalls per Mail bei kirchenberg@meyer-hagen.de!

Information zum Zweit-Termin für Teilnehmer des Fronleichnams-Impfens vom 03.06.

Sie bekommen eine Bestätigung für den zweiten Impftermin, den Sie gewählt haben. Die beiden Daten, die zur Auswahl standen, waren:

Samstag, 03.07. (nach 4 Wochen) - für diejenigen, die so schnell wie möglich beide Impfungen bekommen möchten

Sonntag, 15.08. (nach ca. 11 Wochen) - für diejenigen, die den bestmöglichen Impfschutz möchten

Bei Fragen zu Ihrem Zweittermin wenden Sie sich bitte per E-Mail an kirchenberg@meyer-hagen.de

Die wichtigsten Fragen vorab

Falls Sie eine Frage haben, auf die Sie hier keine Antwort finden, haben wir eine Seite mit weiterführenden Fragen.

Zu den übrigen häufigen Fragen

Wer kann geimpft werden, wer nicht?

Bei der Deutschen Impfkampagne wurden die Personen mit dem höchsten Risiko für schwere Krankheitsverläufe von COVID-19 zuerst geimpft ("Priorisierung"). Für den Impfstoff Vaxzevria von AstraZeneca wurde die Priorisierung aber inzwischen aufgehoben, so dass inzwischen grundsätzlich jeder, für den der Impfstoff eine Zulassung hat (Personen im Alter von 18 Jahren und älter, Fachinfo siehe hier), damit geimpft werden darf.

  • Die ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt Vaxzevria für Personen im Alter ≥ 60 Jahren zu verwenden.
  • Der Einsatz unterhalb dieser Altersgrenze ist aber nach ärztlicher Aufklärung und bei individueller Risikoakzeptanz durch die impfwillige Person möglich.

Bitte beachten Sie einige Sonderfälle, bei denen Sie möglicherweise von diesem Drive-in-Impf-Angebot eher Abstand nehmen, und sich stattdessen lieber mit ihrem Haus- bzw. Frauenärzten beraten sollten: 

  • Wenn Sie kurz zuvor eine COVID-19-Erkrankung durchgemacht haben (weniger als 6 Monate zuvor). Eine (einmalige) Impfung ist für Sie zwar ebenfalls möglich und empfehlenswert, aber noch zu früh.
  • Frauen unter 40 Jahren, welche rauchen, hormonell verhüten oder schwanger sein könnten.
  • Personen, die aktuell unter Krankheitssymptomen eines akuten Infekts leiden
  • Personen, die innerhalb der letzten 14 Tage eine andere Impfung erhalten haben (Grippe o.ä.)
Wo wird geimpft?

Die Impfung findet als "Drive-In" am Kirchenbergstadion in Hagen-Hohenlimburg (Berliner Allee 54, 58119 Hagen) statt; an der gleichen Stelle, an der bereits Schnelltests als Drive-In durchgeführt werden.

Wer nimmt die Impfungen vor?

Bei der Hagener Feiertags-Impfaktion machen niedergelassene Haus- und Fachärzte aus Hagen und Umgebung mit, die in ihrer Freizeit am Feiertag vor allem impfwilligen Hagenern ein zusätzliches Impfangebot machen wollen.

Mit welchem Impfstoff wird geimpft?

Im Rahmen der Feiertags-Impfaktion gibt es ein Kontingent an Vaxzevria (AstraZeneca-Impfstoff), es stehen an diesem Tag keine anderen Impfstoffe zur Verfügung.

Was ist mit der Zweitimpfung bzw. nach welchem "Impfschema" wird geimpft?

Die Zweit-Impfung ist gemäß Zulassung "nach 4 bis 12 Wochen" möglich, wobei die Schutzwirkung der Impfung umso besser ist, je später man die Zweitimpfung erhält.
Bei der ersten großen Feiertags-Impfaktion haben wir die Rückmeldung bekommen, dass es Bürger mit dem Wunsch nach schnellstmöglicher Vollimpfung gibt, ebenso aber Bürger mit dem Wunsch nach dem bestmöglichen Impfschutz. Daher haben wir uns entschieden, zwei verschiedene Termine für die Zweitimpfung anzubieten.
Bei der Impfung kann gewählt werden zwischen einer Zweitimpfung am 03.07. (schnellstmögliche Variante) oder am 15.08. (bestmöglicher Impfschutz). Zweitimpfungen zu anderen Terminen können nicht durch uns organisiert werden.

Wie wird das Pfingstmontags-Impfen ablaufen?

Wichtig! Vorab Informationen lesen

Den ersten Schritt haben Sie schon gemacht, und die wichtisten Informationen oben gelesen. Für weiterführende Informationen zu unterschiedlichen Impfstoffen, Impfen allgemein etc. gibt es gute Informationen z. B. beim RKI (hier), und es wird die Möglichkeit geben Ihre individuellen Fragen im Rahmen des ärztlichen Aufklärungsgesprächs vor der Impfung zu stellen (s.u.).

01
02

Termin vereinbaren

Als nächstes buchen Sie einen Impftermin im Online-Termin-Kalender (folgt am Ende dieser Seite). Nur wer einen Termin hat, kann beim Feiertags-Impfen geimpft werden. Bitte beachten Sie: Wir werden es nicht schaffen, zusätzlich eine telefonische Termin-Vergabe anzubieten. Es wird außerdem nicht möglich sein, ohne Termin eine Impfung zu erhalten. Wenn Sie keinen Termin haben, kommen Sie bitte nicht zum Impf-Drive-in, wir werden keine "überzähligen" Impfdosen haben bzw. an diesem Tag verimpfen können.

Aufklärungsbögen ausdrucken, Krankenkassen-Karte, Personalausweis und Impfpass einpacken!

Sie erhalten mit der Bestätigungsemail für Ihren Impftermin als Anhang in der Email Aufklärungsbögen für den AstraZeneca-Impfstoff Vaxzevria. Aus technischen Gründen werden auch Aufklärungsbögen für andere Impfstoffe verschickt, bitte ignorieren Sie diese. Drucken Sie die Aufklärungsbögen bitte möglichst vor dem Impftermin aus und bringen sie mit. Sie benötigen also am Impftag:

  • Die Buchungsbestätigung (ausgedruckt oder auf dem Handy, aber ohne geht es nicht!)
  • Und Ausweisdokument (Personalausweis)
  • Ihre Krankenkassenkarte
  • Die Aufklärung (Aufklärung Vektor-Impfstoff) und die Einwilligungserklärung ("Anamnese und Einwilligung Vektor-Impfstoff"), bitte bereits ausgefüllt und in doppelter (!) Ausfertigung
  • Ihren Impfpass (falls verloren finden wir eine Lösung)
03
04

Zum Termin zum "Impf-Drive-in" am Kirchenberg-Stadion kommen

Die Feiertags-Impfaktion findet dort statt, wo sonst der Schnelltest-Drive-in am Kirchenbergstadion in Hohenlimburg stattfindet, Adresse: Berliner Allee 54, 58119 Hagen. (Zur Anzeige auf Google Maps)
Um Rückstaus zu vermeiden bitten wir Sie, dass Sie bitte nicht zu früh sondern möglichst genau pünktlich zu Ihrem Termin kommen.

Nach dem Check-in: ärztliches Aufklärungsgespräch

Sie kommen mit dem Auto zuerst zu unserem Check-in-Schalter, dort wird überprüft dass Sie einen Termin haben und Sie die Aufklärungsbögen bereithalten. Am schnellsten geht es, wenn Sie die Aufklärungsbögen bereits ausgedruckt mitbringen. Danach fahren Sie weiter zu einem "Arzt-Zelt", in dem auch bei schlechtem Wetter im Trockenen das ärztliche Aufklärungsgespräch stattfinden kann, bevor Sie Ihre Impfung erhalten.

05
06

Geimpft werden

Im Anschluss an das ärztliche Aufklärungs-gespräch erhalten Sie Ihre Impfung mit dem AstraZeneca-Impfstoff Vaxzevria. Sie brauchen dazu i.d.R. nicht aus Ihrem Auto auszusteigen, und können danach langsam weiterfahren auf den Warteparkplatz.

15 Minuten auf dem Parkplatz warten

Da es in extrem seltenen Fällen allergische Unverträglichkeitsreaktionen geben kann, ist es bei Impfungen allgemein üblich, danach 15 Minuten in der Nähe einer möglichen Notfall-Versorgung zu bleiben - das ist bei uns nicht anders als im Impfzentrum. Sie warten daher bitte 15 Minuten in Ihrem Fahrzeug, bis wir alle sicher sein können dass Sie die Impfung gut vertragen haben, und fahren erst dann nach Hause.

07
08

Zweite Impfung an einem von zwei Wahlterminen (nach 4 bzw. 11 Wochen), oder beim Hausarzt

Bitte beachten Sie: Im Rahmen dieser Pfingst-Impfaktion erhalten Sie als Termin für Ihre Zweitimpfung eine Uhrzeit entweder am Sa., 03.07.2021 oder am So. 15.08.2021 (je nach Ihrer Wahl). Sie sollten nur dann einen Termin buchen, wenn Sie auch dann Zeit haben, bzw. damit einverstanden sind. Wir können keine alternativen Zweit-Impftermine anbieten. Falls Sie Ihre Zweitimpfung zu einem anderen Zeitpunkt erhalten möchten, ist dies nur in Absprache mit Ihrem Hausarzt möglich, um die Sie sich aber bitte selbst kümmern müssten.

Impfreaktionen sind normal - bei Auffälligkeiten den Hausarzt informieren!

Nach der Impfung baut der Körper Immunität gegen SARS-CoV-2 auf, es ist dabei vollkommen normal, eine sog. "Impfreaktion" zu haben die Erkältungssymptomen ähnelt (z. B. Abgeschlagenheit, Fieber, natürlich auch ein schmerzender Arm). Viele Menschen fragen sich, woran sie die in den Medien extrem häufig diskutierten, aber extrem selten auftretenden, schweren Nebenwirkungen erkennen: Sollten Sie nach der der Impfung starke, anhaltende Kopfschmerzen, Kurzatmigkeit, Beinschwellungen, anhaltende Bauchschmerzen, neurologische Symptome oder punktförmige Hautblutungen an sich beobachten, die wenige Tage nach Impfung auftreten und anhalten, sollten Sie umgehend ärztliche Hilfe aufsuchen. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist aber kleiner, als auf dem Weg zum Impfen oder zurück einen Verkehrsunfall zu haben. Fahren Sie also vorsichtig! 

09

Terminvergabe

Falls Sie eine Frage haben, auf die Sie hier keine Antwort finden, haben wir eine Seite mit weiterführenden Fragen.

Zu den häufigsten Fragen

Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Informationen auf dieser Seite gelesen und verstanden haben, und einen Impftermin vereinbaren möchten.

Ja, ich habe gelesen und Verstanden

Die Impfaktionen in Hagen sind erfolgreich durchgeführt worden und es ist keine weitere Terminbuchung möglich.

Terminvergabe

Falls Sie eine Frage haben, auf die Sie hier keine Antwort finden, haben wir eine Seite mit weiterführenden Fragen.

Zu den häufigsten Fragen

Ab voraussichtlich Mittwoch, 03.06.2021 gegen 10 Uhr morgens finden Sie hier die Möglichkeit zur Terminbuchung für das Feiertags-Impfen an Fronleichnam in Hagen.