Weitere Impfaktion am 15.08. am Kirchenberg-Stadion

Mit separatem Eltern-Kind-Impfzelt, Glücksrad und Bratwurst

Liebe Hagener,

es geht weiter – am 15.08. zwischen 10 und 16 Uhr am Parkplatz Kirchenbergstadion in Hagen-Hohenlimburg (Google Maps) findet die Zweitimpfung all derjenigen statt, die seinerzeit bei den großen Feiertags-Impfaktionen in Hagen teilgenommen haben und nun Ihre zweite Impfdosis bekommen. Ein paar Impressionen dieser Impfaktionen finden Sie weiter unten auf dieser Seite als Youtube-Video.

Jeder Impfwillige ist willkommen

Wir werden an diesem Tag aber nicht nur die geplanten Zweitimpfungen vornehmen, sondern es kann jeder, der möchte, auch seine Erst- oder Einmalimpfung an diesem Tag bekommen. Eine Terminbuchung ist dafür nicht zwingend notwendig, wird aber empfohlen, damit wir auch entsprechend viel Impfstoff am Tag vorrätig haben.

Ein separates Eltern-Kind-Zelt für Impfungen bei Kindern

In Zusammenarbeit mit dem Impfzentrum können Sie an diesem Tag auch mit Kindern (ab 12 Jahren) in unser„Eltern- und Kind-Impfzelt“ fahren, und dort gemeinsam ein Aufklärungsgespräch mit einem Kinderarzt zu führen und sich und Ihr Kind impfen zu lassen. So kann man am letzten Wochenende vor dem Schulbeginn schon die erste (BionTech-)Impfung bekommen.

Beide Erziehungsberechtigten kommen dann bitte mit, weil sich alle drei (Kind + Eltern) einig sein sollen, was die Zustimmung zur Impfung angeht.

Mit Bratwurst für Impflinge - und die, die Impflinge mitbringen

Bei uns wird niemand gefragt, warum er jetzt erst kommt – sondern wir freuen uns einfach über jeden, der sich und andere mit einer Impfung vor COVID-19 schützen will. Und zwar so sehr, dass wir am 15.8. jede Impfung mit einer kostenlosen Bratwurst belohnen (scheint inzwischen ja dazu zu gehören), und zusätzlich auch jeden, der noch einen Ungeimpften mitbringt!

Und als Bonus: Das Impf-Glücksrad!

Und zu guter letzt darf jeder einmal an unser Impf-Glücksrad und sich auf unterschiedliche Preise freuen, u.a. McDonalds-Gutscheine, Eintrittskarten zu Phoenix Hagen oder Eintracht Hagen und vieles mehr.

Die wichtigsten Fakten für den 15.08. noch einmal zusammengefasst:

  • Datum und Uhrzeit: Sonntag, 15.08. zwischen 10 und 16 Uhr
  • Ort: Parkplatz Kirchenbergstadion, Berliner Allee 54, 58119 Hagen-Hohenlimburg (bei Google Maps anzeigen)
  • Terminbuchung ist nicht zwingend notwendig, wird aber empfohlen (hier geht es direkt zur Buchung).
  • Was Sie mitbringen müssen: Ihren Personalausweis, und falls vorhanden Ihren Impfpass/das gelbe Impfbüchlein
  • Welche Impfstoffe wir an diesem Tag verabreichen können:
    BioNTech (Erst- und Zeitimpfungen)
    AstraZeneca (nur Zweitimpfungen)
    Johnson&Johnson (Einmalimpfung)

Impftermine in Hagen

So.
15.08.

Große Impfaktion 15.08. (inkl. Zweitimpfung Feiertagsimpfen)

Kirchenbergstadion Hohenlimburg,
Berliner Allee 54, 58119 Hagen

(in Google Maps anzeigen)
10-16 Uhr
AstraZeneca (Zweitimpfung), BionTech (Erst- und Zweitimpfung), Johnson&Johnson (Einmalimpfung); Impfstoff für Zweitimpfung je nach Fall unterschiedlich

Dieser Termin ist der letzte Termin der großen Feiertags-Impf-Aktionen in Hagen, die an Pfingsten und Fronleichnam stattgefunden haben. An diesem Tag nehmen wir auch Erst- bzw. Einmalimpfungen für Impfwillige vor (siehe Informationen oben).

regel-mäßig

im Impfzentrum Hagen

zu den Öffnungszeiten, ohne Termin
Stadthalle Hagen
Wasserloses Tal 2, 58093 Hagen
(in Google Maps anzeigen)

Eine Anmeldung ist nicht mehr notwendig. Sie können zu den Öffnungzeiten einfach im Impfzentrum vorbeischauen. Im Impfzentrum werden auch Kinderimpfungen durchgeführt.
Informationen zu den Öffnungszeiten finden Sie auch unter https://www.terminland.de/impfzentrum-hagen/

20.08. - 22.09.

Impfbus on Tour

Biontech oder – solange Vorrat reicht – auf Wunsch Johnson&Johnson (für Personen ab 18 Jahren)
Die genauen Zeiten und Orte finden Sie in diesem Dokument:
Testzeiten und Orte

Die genauen Zeiten und Orte finden Sie in diesem PDF-Dokument.
Weitere Infos gibt es auf auf der Internetseite der Stadt Hagen und beim Impfzentrum der Stadt Hagen

jeder-zeit

bei ihrem Hausarzt

nach Vereinbarung
bitte erfragen Sie bei Ihrem Hausarzt, welche Impfstoffe sie/er Ihnen verabreichen kann

Sie können sich weiterhin jederzeit an den Hausarzt Ihres Vertrauens wenden, um geimpft zu werden, wenn Sie sich mit dieser Option wohler fühlen. Jede Impfung zählt – Ihr Hausarzt oder Ihre Hausärztin ist gerne für Sie da!

FR.
23.07.
Zweitimpfung am 18.08. im Impfzentrum

Impf-Bus auf dem Friedrich-Ebert-Platz

Friedrich-Ebert-Platz, 58095 Hagen
(in Google Maps anzeigen)
14-18 Uhr
Johnson&Johnson (Einmalimpfung) und BioNTech (Erstimpfung)

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Sie können einfach vorbeischauen. Für die zweite Impfung (nur notwendig bei BioNTech-Impfungen) bekommen Sie vor Ort einen Folgetermin, der im Impfzentrum Hagen stattfindet.

Sa.
24.07.
Zweitimpfung am 18.08. im Impfzentrum

Impf-Bus auf der Springe

Springe, 58095 Hagen
(in Google Maps anzeigen)
8-12 Uhr
Johnson&Johnson (Einmalimpfung) und BioNTech (Erstimpfung)

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Sie können einfach vorbeischauen. Für die zweite Impfung (nur notwendig bei BioNTech-Impfungen) bekommen Sie vor Ort einen Folgetermin, der im Impfzentrum Hagen stattfindet.

Mi.
28.07.
Zweitimpfung am 18.08. im Impfzentrum

Impf-Bus an der Fachhochschule

Fachhochschule SWF (Hagen)
Haldener Str. 182, 58095 Hagen

(in Google Maps anzeigen)
11-15 Uhr
Johnson&Johnson (Einmalimpfung) und BioNTech (Erstimpfung)

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Sie können einfach vorbeischauen. Für die zweite Impfung (nur notwendig bei BioNTech-Impfungen) bekommen Sie vor Ort einen Folgetermin, der im Impfzentrum Hagen stattfindet.

Eindrücke von der Impf-Aktion am 03.06. (Youtube)

Hagen hält zusammen – und das gibt ein gutes Gefühl, in der schwierigen Situation nicht komplett hilflos zu sein, sondern selbst mit anpacken zu können. Wer ein bißchen von diesem "Spirit" der vergangenen Impf-Aktionen mitbekommen möchte, oder vielleicht auch einfach nur ein wenig Sorge abbauen möchte, in dem man genauer versteht, was einen bei solch einer Impf-Aktion erwartet, für den haben wir ein kleines Video gedreht, das beim großen Feiertags-Impfen am 03.06. auf dem Gelände von Brandschutztechnik Meyer entstanden ist.

Antworten auf die häufigsten Fragen

Falls Sie eine Frage haben, auf die Sie hier keine Antwort finden, haben wir eine Seite mit weiterführenden Fragen.

Zu den übrigen häufigen Fragen

Wer kann geimpft werden?

Grundsätzlich kann jeder geimpft werden, für den der entsprechende Impfstoff eine Zulassung hat. Auch Besucher aus dem Hagener Umland können davon Gebrauch machen

Bitte beachten Sie einige Sonderfälle, bei denen Sie möglicherweise von den oben genannten Angeboten zunächst Abstand nehmen sollten , und sich stattdessen lieber mit ihrem Hausarzt beraten sollten: 

  • Wenn Sie kurz zuvor eine COVID-19-Erkrankung durchgemacht haben (weniger als 6 Monate zuvor). Eine (einmalige) Impfung ist für Sie zwar ebenfalls möglich und empfehlenswert, aber noch zu früh.
  • Personen, die aktuell unter Krankheitssymptomen eines akuten Infekts leiden
  • Personen, die innerhalb der letzten 14 Tage eine andere Impfung erhalten haben (Grippe o.ä.)
Und wie kriege ich einen Termin für die Zweitimpfung, wenn ich an einem der Termine teilnehme?

Sobald Sie von einem der oben genannten Angebote Gebrauch machen, und mit einem Impfstoff geimpft werden, der eine Zweitimpfung notwendig macht, wird Ihnen im Prozess des Impfens der Tag und der Ort für die Zweitimpfung mitgeteilt. Üblicherweise können Sie die genaue Uhrzeit für die Zweitimpfung dann selbst wählen - in aller Regel finden die Zweitimpfungen im Impfzentrum Hagen (in der Stadthalle) statt.

Ist es wirklich eine gute Idee, Menschen eine Belohnung für eine Impfung zu geben?

Es ist sicher nachvollziehbar, wenn Kritik an der Idee geübt wird, Impfungen mit Gutscheinen zu belohnen. Aber bitte bedenken Sie: Gerade Jüngere mussten wegen der Priorisierung z. T. lange warten, bis sie endlich an der Reihe sind. Es geht daher lediglich darum, für diese Geduld ein kleines "Dankeschön" zu sagen. Und genau als das sehen wir es an: nicht als Belohnung, sondern als Dankeschön. Eine "Belohnung" für das Impfen bekommen wir ohnehin alle – denn Geimpfte nehmen niemandem mehr einen Platz auf der Intensiv-Station weg wegen COVID-19, und wir halten die Inzidenzen in der ganzen Stadt hoffentlich niedrig.
In Deutschland gibt es keinen Impfzwang, gut so - es soll eine freie Entscheidung bleiben. Aus unserer Sicht sind die Schutz-Impfungen aber so sinnvoll und sicher, dass uns grundsätzlich der Grund egal wäre, warum jemand bis jetzt gewartet hat oder sich erst jetzt dafür entscheidet.